Kategorien

Hersteller

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer.

Merkzettel

Ihr Merkzettel ist leer.

Willkommen zurück!

Bestseller

Cannaba - Tabakersatz - Indoor Cosmos Bud 2gr

01. Cannaba - Tabakersatz - Indoor Cosmos Bud 2gr

CHF 19.00
Endpreis nach § 19 UStG. zzgl. Versandkosten

Avalon - Tabakersatz - Indoor Nummer 8 3.5gr

02. Avalon - Tabakersatz - Indoor Nummer 8 3.5gr

CHF 50.00
Endpreis nach § 19 UStG. zzgl. Versandkosten

Starbuds - Tabakersatz - Indoor Purple Haze 1.8gr

03. Starbuds - Tabakersatz - Indoor Purple Haze 1.8gr

CHF 20.00
Endpreis nach § 19 UStG. zzgl. Versandkosten

420Green - Tabakersatz - Indoor Giant Bud - Tabakersatz 4.2g

04. 420Green - Tabakersatz - Indoor Giant Bud - Tabakersatz 4.2g

CHF 52.00
Endpreis nach § 19 UStG. zzgl. Versandkosten

CannaSwiss - Tabakersatz - Indoor Züri Kush 4g

05. CannaSwiss - Tabakersatz - Indoor Züri Kush 4g

CHF 50.00
Endpreis nach § 19 UStG. zzgl. Versandkosten

Mehr über...

Informationen

Allgemeine Geschäftsbedingungen

§ 1 Anwendungsbereich dieser AGB
Die nachfolgenden Allgemeinen Liefer- und Geschäftsbedingungen gelten für alle Verträge von Unternehmen (i.F. Kunden) mit der MST-Trading. Dies gilt auch für Anschlussaufträge und weitere Aufträge aus laufenden Geschäftsbeziehungen solange nichts anderes vereinbart wurde. Abweichende Vereinbarungen müssen schriftlich erfolgen.

§ 2 Angebot, Preise und Zahlungsbedingungen
1. Die Angebote verstehen sich inklusive MwSt. für die Schweiz.

2. Die aktuell gültigen Preise werden auf der Website http://mst-traiding.ch veröffentlicht und sind für den Kunden zugänglich.

3. Die Bestellung von Waren aus diesem Katalog ist bindend.
Die MST-Trading ist berechtigt, ein Angebot spätestens binnen 14 Tagen ab Zugang durch Zusendung einer Auftragsbestätigung oder schriftlich bzw. durch Nichtbearbeitung des Auftrags abzulehnen/stornieren.

4. Mündliche sowie telefonische Vereinbarungen, die nicht mit der MST-Trading getroffen werden, sind für uns nur verbindlich, soweit sie schriftlich bestätigt werden.
Die Vollmachten unseres Teams sind insoweit beschränkt.

5. Technische Spezifikationen, Design-Eigenschaften wie Maße, Farben und Formen unterliegen einem ständigen Verbesserungs- und Veränderungsprozess und können zudem auf der Website und in Drucksachen Abweichungen zeigen, die der Darstellung durch diese Medien geschuldet ist.
Solche Abweichungen verändern nicht die Kaufsache selbst und stellen auch keinen Mangel im Sinne des Gewährleistungsrechts dar.
Maßgeblich sind die Angaben in der Auftragsbestätigung.

§ 3 Versand und Zahlungsbedingungen
1. Der Versand von Paketen bis zu einem Gewicht von 30kg erfolgt in der Regel durch die schweizerische Post.
Über 30Kg und Übergrössen, Sperrgutsendungen sowie Spezialtransporten oder bei Sendungen mit mehreren Pakete, liefern wir mit PickWings

2. Bei Erstkunden und bis zur schriftlichen Vereinbarung von anderen Bedingungen erfolgt die Lieferung nur gegen Vorauszahlung.

3. Alle Preise sind exklusive Lieferkosten und Bearbeitungsgebühr. Diese können aus der definitiven Rechnung ersehen werden.

4. Bei Rücklieferungen und nicht angenommenen Bestellungen müssen wir 15 % des Netto-Rechnungsendbetrages als Verwaltungskosten in Rechnung stellen.

5. Der Kunde kann die Aufrechnung nur erklären, soweit seine Gegenansprüche rechtskräftig festgestellt, unbestritten oder von uns anerkannt sind.
6. Die Ausübung eines Zurückbehaltungsrechtes durch den Kunden ist auf Fälle beschränkt, in denen der Gegenanspruch auf dem gleichen Vertragsverhältnis beruht.

§ 4 Eigentumsvorbehalt
1. Die Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung der Kaufpreisforderung und der Erfüllung aller weiteren in Zusammenhang mit der Geschäftsverbindung stehenden Forderungen Eigentum der MST-Trading.

2. Bei Zahlungsverzug sind wir berechtigt, die Ware zurückzunehmen und zu verwerten.
Alle hiermit verbundenen Kosten hat der Kunde zu tragen.
Der aus der Verwertung resultierende Erlös wird auf die Verbindlichkeit angerechnet abzüglich angemessener Verwertungskosten.

3. Findet durch den Kunden eine Verarbeitung statt, so findet diese bzw. die Umbildung der Ware für die MST-Trading statt.
Wir erwerben Miteigentum an dem Produkt in Höhe der Differenz des Rechnungswertes der Vorbehaltsware zum Wert der verarbeiteten Ware.

4. Findet eine Vermischung der gelieferten Ware mit einer Sache des Kunden statt, die als Hauptsache anzusehen ist, so gilt als vereinbart, dass der Kunde das Miteigentum von der MST-Trading für uns verwaltet.

5. Werden die Ware oder aus der Ware hergestellte Produkte veräußert, so gehen die Forderungen aus der Veräußerung in Höhe des Endbetrages unserer Rechnung (inklusive Umsatzsteuer), je nach dem auch anteilig, auf uns über.
Durch den Kunden findet in diesen Fällen eine Forderungsabtretung statt.
Wir nehmen die Abtretung an.
Auf Verlangen ist der Kunde verpflichtet, der MST-Trading, Auskunft über die abgetretene Forderung zu erteilen.

6. Der Kunde ist berechtigt die abgetretenen Forderungen einzuziehen.
Diese Einzugsbefugnis berechtigt den Kunden aber nicht dazu, in anderer Weise über die Abtretung zu verfügen.

7. Die Einzugsbefugnis ist durch die MST-Trading widerrufbar, wenn der Kunde seinen Verpflichtungen nicht pünktlich nachkommt.
In diesen Fällen können wir vom Kunden verlangen, dass er die Abtretung dem Schuldner bekannt gibt.

8. Der Kunde ist dazu verpflichtet uns unverzüglich schriftlich zu informieren, wenn eine Ware, auf die sich der Eigentumsvorbehalt erstreckt, gepfändet wird. Gleiches gilt für den Fall, dass ein Insolvenzverfahren über das Vermögen des Kunden eröffnet wird.
Weiter hat der Kunde uns sofort schriftlich zu informieren, wenn andere Zwangsmaßnahmen von Dritten gegen den Kunden angekündigt werden.

9. Soweit der Dritte in den unter § 4 (8) genannten Fällen nicht in der Lage ist, uns bei der Geltendmachung unserer Eigentumsrechte entstehende gerichtliche oder außergerichtliche Kosten zu erstatten, so haftet der Kunde für den entstandenen Ausfall.

10. Der Kunde verpflichtet sich, die gelieferte Ware für die Zeit der Lagerung auf eigene Kosten gegen Bruch, Feuer- und Wasserschäden sowie Diebstahl in ausreichender Höhe zu versichern.
Der Kunde verpflichtet sich zu einer ordnungsgemäßen Lagerung und zu einer pfleglichen Behandlung der Ware.

11. Sollte die MST-Trading zustehende Sicherheit den Wert der zu sichernden Forderung um mehr als 20 v. H. übersteigen, so geben wir die Sicherung insoweit auf Verlangen des Kunden frei.

§ 5 Lieferfristen
Kommt es zu einer Lieferverzögerung, die von uns zu vertreten ist, so ist die Dauer der Nachfrist, die der Kunde zu setzen berechtigt ist, auf zwei Wochen festgelegt. Die Frist beginnt mit Eingang der schriftlichen Nachfristsetzung bei der MST-Trading.

§ 6 Sachmängelhaftung
1. Mängelansprüche verjähren in einem Jahr ab Empfang der Ware durch den Kunden.
Im Einzelfall können längere Fristen gelten, wenn diese vom Hersteller gewährt werden.

2. Tritt innerhalb der Gewährleistungsfrist an der Ware ein produktions- oder materialbedingter Mangel auf, sind wir nach unserer Wahl zur Ersatzlieferung oder Nachbesserung berechtigt.
Schlägt die Nachbesserung oder die Ersatzlieferung fehl, so kann der Kunde Herabsetzung der Vergütung oder Rückgängigmachung des Vertrages verlangen.

3. Mängel der Ware sind unverzüglich nach Empfang der Ware anzuzeigen.
Kommt der Kunde dieser Verpflichtung nicht nach, so sind Gewährleistungsansprüche wegen solcher Mängel ausgeschlossen.
Dies gilt nicht für Mängel, die der MST-Trading bekannt sind und welche arglistig verschwiegen werden.

4. Rügt der Kunde einen Mangel, so hat er die mangelhafte Ware mit einer möglichst genauen Fehlerbeschreibung an uns zurückzusenden.
Der Sendung ist eine Kopie unserer Rechnung beizulegen.
Die Ware ist in der Originalverpackung zurückzusenden oder aber in einer Verpackung, die die Ware entsprechend der Originalverpackung schützt, so dass Schäden auf dem Rücktransport vermieden werden.

5. Bei der Vermutung dass die Ware durch den Transport beschädigt wurde oder Ware fehlt, ist die Versandverpackung zur Ansicht durch einen Gutachter aufzubewahren.
Eine Beschädigung der Verpackung ist durch den Transporteur nach Art und Umfang auf dem Lieferschein zu bestätigen.

6. Die Rechte des Kunden bleiben unberührt.

§ 7 Haftungsbegrenzung
1. Haftung für Schäden, gleich aus welchem Rechtsgrund, wird lediglich übernommen, soweit sie auf Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit seitens der MST-Trading beruhen.
Dieser Haftungsausschluss gilt nicht bei Bestehen einer Garantie oder bei Ansprüchen aus dem Produkthaftungsgesetz, welches unberührt bleibt.
Die Haftung für Mangelfolgeschäden ist ausgeschlossen.

2. Hinsichtlich Garantien wird nur für solche Schäden gehaftet, die von der Garantie umfasst sind.
Die Haftung für Mangelfolgeschäden ist im gesetzlich zulässigen Umfang ausgeschlossen.

3. Keine Haftungsbegrenzung besteht für Schäden an Körper, Gesundheit oder Leben.

§ 8 Datenschutz
Wir sind berechtigt alle Daten, die Geschäftsbeziehungen mit dem Kunden betreffen, ausschließlich unter Beachtung des Bundesdatenschutzgesetzes zu verarbeiten.

§ 9 Versand und Gefahrübergang
1. Auf Wunsch des Kunden versichern wir auf seine Rechnung die Lieferung.
Die Gefahr geht auf den Kunden über, sobald die Sendung an das Transportunternehmen übergeben worden ist.

2. Für das Zusenden von Gegenständen an uns trägt der Kunde die Gefahr, soweit es sich dabei nicht um die Rücksendung mangelhafter Ware handelt.

3. Bei der Rücksendung mangelhafter Ware hat der Kunde Sorge zu tragen, dass die Ware ordnungsgemäß verpackt wird.

§ 10 Informationen und gesetzliche Vorschriften
1. Anwendungstechnische Informationen geben wir nach bestem Wissen aufgrund des Standes unserer Erfahrung und Kenntnisse.

2. Für die Beachtung gesetzlicher Vorschriften bei Lagerung, Weitertransport, Weiterverkauf und Verwendung unserer Waren ist der Kunde verantwortlich.

§ 11 Gerichtsstand
Gerichtsstand ist Bern - Schweiz.

§ 12 Name und Anschrift des Unternehmens, für Beanstandungen und Rücksendungen

Die Anschrift unseres Unternehmens ist:
MST-Trading
Marco Stucki
Busswilstrasse 2
CH-4917 Melchnau

076 223 23 98

Schutzrechtsverletzung
Im Falle von wettbewerbsrechtlichen, domainrechtlichen, urheberrechtlichen oder ähnlichen Problemen bitten wir darum, uns zur Vermeidung unnötiger Rechtsstreite und Kosten bereits im Vorfeld zu kontaktieren. Wir behalten uns vor, die Kostennote einer anwaltlichen Abmahnung ohne vorhergehende Kontaktaufnahme wegen Verstoßes gegen die Schadensminderungspflicht zurückzuweisen.

Zurück